Muscheln in Paprika-Vinaigrette Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Muscheln in Paprika-VinaigretteDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Muscheln in Paprika-Vinaigrette

Mejillones a la Vizcaina

Rezept: Muscheln in Paprika-Vinaigrette
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g große geschlossene Miesmuscheln
250 ml trockener Weißwein
1 TL schwarze Pfefferkörner
Salz
2-3 EL Zitronensaft
je 1/2 rote und grüne Paprikaschote
glatte Petersilie
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL kaitgepreßtes Olivenöl
Jetzt kaufen!1 Msp. Cayennepfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Muscheln in reichlich Wasser säubern. Wein mit den Pfefferkörnern aufkochen. Muscheln darin zugedeckt bei starker Hitze 3 Minuten garen, bis sie sich geöffnet haben.

 

2

Die Muscheln herausnehmen, noch geschlossene Muscheln wegwerfen. Den Sud auf ein Drittel einkochen, durchsieben und mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Von den Muscheln die leeren Schalenhälften abnehmen. Die gefüllten Schalen auf eine Platte legen.

3

Nun die Paprika waschen und sehr klein würfeln. Das Weiße der Zwiebeln ebenfalls würfeln. Petersilie waschen und die Blättchen hacken.

4

Gemüse und Petersilie mit Öl und Sud vermischen, mit Cayennepfeffer würzen und auf dem Muschelfleisch verteilen.