Muscheln in Safransauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Muscheln in SafransauceDurchschnittliche Bewertung: 31518

Muscheln in Safransauce

Muscheln in Safransauce
35 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
24 große, rohe Garnelen ausgelöst und Darmfäden entfernt, Köpfe und Schalen aufbewahrt
400 ml Wasser
200 ml trockener, weißer Wermut
1 Fenchelknolle in Scheiben
1 Porree in Ringen
2 Knoblauchzehen zerdrückt
1 Prise große Safranfäden
Salz
weißer Pfeffer
900 g Miesmuscheln abgebürstet und Bärte entfernt
900 g Venusmuscheln abgebürstet
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
1 Schalotte fein gehackt
250 g saure Sahne
4 Knoblauchcroûtons
frisch gehackte, glatte Petersilie zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Garnelenschalen, Wasser, Wermut, Fenchel, Porree, Knoblauch, Safran mit 1 Prise Salz in einen Topf geben und bei geschlossenem Deckel zum Kochen bringen. Dann die Hitze reduzieren und alles 15 Minuten köcheln lassen. Den Safransud durch ein Sieb in eine Schüssel abgießen und beiseitesteIlen. Beschädigte Muscheln oder geöffnete, die sich bei leichtem Gegenklopfen nicht sofort schließen, wegwerfen.

2

Das Öl in einer großen Sautierpfanne zerlassen. Die Schalotte darin 2- 3 Minuten unter Rühren weich dünsten. Mit 250 ml Safransud ablöschen und zum Kochen bringen. Die Hitze auf kleine Stufe reduzieren, die Garnelen zuftigen und 2- 3 Minuten köcheln lassen, bis sie rosa sind. Sofort mit einem Schaumlöffel herausnehmen und warm halten. Die Muscheln in den Sud geben und unter gelegentlichem Rütteln an der Pfanne 2- 5 Minuten kochen, bis sie sich geöffnet haben. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und warm halten. Muscheln, die sich nicht geöffnet haben, wegwerfen.

3

Saure Sahne und restlichen Sud in die Pfanne rühren und 5- 8 Minuten
einkochen, bis die Sauce auf etwa 350 ml reduziert ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Knoblauchcroutons in vier Servierschalen geben. Garnelen und Muscheln daraufgeben und mit der Safransauce übergießen. Mit Petersilie garnieren und sofort servieren.