Muscheln in Tomaten-Kokosnuss-Sauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Muscheln in Tomaten-Kokosnuss-SauceDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Muscheln in Tomaten-Kokosnuss-Sauce

Muscheln in Tomaten-Kokosnuss-Sauce
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Miesmuscheln
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
1 Stange Lauch
2 Knoblauchzehen
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
Kreuzkümmelpulver
Hier kaufen!1 EL frischer Ingwer
400 g Tomaten (aus der Dose in Stücken)
200 ml Kokosnusscreme (Coconut Cream)
Korianderblatt für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Muscheln abspülen und abschrubben. Bereits geöffnete Muscheln wegwerfen.

2

Lauch waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Olivenöl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und darin den Lauch und den Knoblauch andünsten, bis sie weich und leicht gebräunt sind. Cayennepfeffer, Kreuzkümmel und Ingwer zugeben und nach einer weiteren Minute die Tomaten hinzufügen. Aufkochen und anschließend Muscheln in den Sud geben. Einen Deckel auf die Pfanne legen und Muscheln im Dampf 8-10 Minuten garen, bis sie sich geöffnet haben.

3

Muscheln aus der Pfanne nehmen und auf vier warme Schüsseln verteilen. 200ml Wasser zum Sud in die Pfanne geben und diesen erneut aufkochen.

4

Sobald der Tomatensud kocht, die Pfanne vom Herd nehmen, die Kokosnusscreme unterrühren und die Sauce über die Muscheln gießen. Vor dem Servieren mit Korianderblättchen bestreuen.