Muscheln in Weißwein-Sahne-Sauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Muscheln in Weißwein-Sahne-SauceDurchschnittliche Bewertung: 3.81522

Muscheln in Weißwein-Sahne-Sauce

Muscheln in Weißwein-Sahne-Sauce
240
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1000 g Miesmuscheln in der Schale
100 g Zwiebel
150 g Möhren
150 g Sellerie
Bouillon
Pfeffer aus der Mühle
trockener Weißwein
4 TL Butter
4 TL Mehl
3 EL Crème fraîche
2 Safranfäden
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Muscheln gründlich unter fließend kaltem Wasser abbürsten, bis kein Sand mehr daran ist (die Muscheln müssen fest verschlossen sein, schon geöffnete wegwerfen).

 

2

Suppengrün in sehr klein würfeln und zusammen mit der Bouillon in einen hohen Topf geben. Pfeffer und Wein zufügen und alles erhitzen. Dann die Muscheln hineingeben und solange kochen, bis sich die Schalen geöffnet haben (eventuell den Sud mit etwas Wasser verlängern).

3

Muscheln aus dem Sud heben und etwas abkühlen lassen (nicht geöffnete wegwerfen). 0,5 Liter Muschelsud abmessen. Das Suppengemüse in der restlichen Brühe warmhalten.

 

 

 

4

In einem Topf aus Butter und Mehl eine helle Schwitze herstellen, Creme fraiche angießen und die Safranfäden darin auflösen. Den abgemessenen Muschelsud unter ständigem Rühren zufügen und die Sauce durchkochen, bis sie dicklich ist. Die Muscheln dazugeben und zusammen mit dem Suppengemüse servieren.