Muschelnudeln mit Garnelen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Muschelnudeln mit GarnelenDurchschnittliche Bewertung: 4.31521

Muschelnudeln mit Garnelen

Muschelnudeln mit Garnelen
718
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
8 Riesengarnelenschwänze (roh, ohne Kopf und Schale)
20 g Krebsbutter
1 kleine Zwiebel
1 TL Mehl
125 ml Schlagsahne
125 ml trockener Weißwein
180 g Muschelnudeln
Dill
1 TL Bio-Orangenabrieb
60 ml Orangensaft
weißer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Riesengarnelen am Rücken entlang einschneiden und den schwarzen Darm herausziehen. Die Garnelen kalt abspülen und trockentupfen.

2

Die Krebsbutter in einer Pfanne erhitzen und die Riesengarnelen darin von jeder Seite ca. 1 Minute anbraten, dann mit einer Schaumkelle aus der Pfanne nehmen.

3

Die Zwiebel pellen, in feine Würfel schneiden und im Bratfett andünsten. Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Die Schlagsahne und den Weißwein dazugießen. Die Sahnemischung bei milder Hitze 8-10 Minuten köcheln lassen.

4

Die Muschelnudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest kochen. Die Garnelen in die Sauce geben und 2 Minuten darin garen. Einige Dillzweige zum Garnieren beiseite legen, den Rest fein hacken. Den Dill mit der Orangenschale und dem Orangensaft in die Sauce geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

5

Die Muschelnudeln abgießen, abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Nudeln mit der Orangen-Dill-Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit den restlichen Dillzweigen und eventuell einigen ungeschälten Orangenspalten garnieren.