Muschelragout mit Currysauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Muschelragout mit CurrysauceDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Muschelragout mit Currysauce

Rezept: Muschelragout mit Currysauce
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
1 kg frische Miesmuscheln
1 Bund Suppengrün
3 Knoblauchzehen
50 g Butter oder Margarine
250 ml trockener Weißwein
500 g Lauch (Poree)
400 g Kartoffeln
1 Zwiebel
2 EL Currypulver
125 ml Gemüsebrühe
125 ml Schlagsahne
2 EL Schnittlauchröllchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Muscheln gut unter fließendem Wasser waschen und dabei geöffnete Muscheln wegwerfen. Suppengrün putzen und wie den geschälten Knoblauch fein würfeln. Beides in einem großen Topf in 10 g Fett glasig braten. Muscheln mit dem Wein zufügen und im geschlossenen Topf etwa 10 Minuten kochen.

2

Nebenher den Lauch putzen und in feine Ringe, die geschälten Kartoffeln in grobe und die geschälte Zwiebel in sehr feine Würfel schneiden. Alles im restlichen Fett etwa 5 Minuten an dünsten.

3

Die Muscheln aus ihrem Sud heben und diesen durchsieben. Das Currypulver in das Gemüse einrühren, den Muschelsud und die Brühe angießen und alles etwa 10 Minuten schmoren lassen. Dann erst die Sahne und die aus ihren Schalen gelösten Muscheln zufügen. Jetzt noch geschlossene Muscheln entfernen; sie sind ungenießbar. Das Gericht salzen und mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.