Muschelsalat mit Safransauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Muschelsalat mit SafransauceDurchschnittliche Bewertung: 4.41516

Muschelsalat mit Safransauce

Muschelsalat mit Safransauce
235
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
1 kleine Stange Lauch /Porree
250 ml Weißwein
1 kg frische Miesmuscheln
1 Schalotte
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
3 Prise Safranpulver
3 EL Crème fraîche
1 Stange Sellerie
1 Kopfsalatherz
1 EL Zitronensaft
einige Blättchen Estragon
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel schälen und würfeln. Den Lauch putzen, waschen und kleinschneiden. Das Gemüse in dem Weißwein und 1/4 l Wasser zum Kochen bringen. 

2

Die Muscheln unter fließendem kaltem Wasser bürsten, den »Bart« abschneiden und die Muscheln im kochenden Sud zugedeckt bei starker Hitze 10 Minuten kochen lassen. Die Muscheln sind gar, wenn sich alle Schalen geöffnet haben. Das Muschelfleisch aus den Schalen lösen. Vom Sud 1/4 l abmessen. 

3

Die Schalotte schälen, kleinwürfeln und in dem Öl hellgelb anbraten. Den Safran, die Creme fraiche und den Muschelsud zufügen. Die Sauce 1 Minute kochen lassen, mit den Muscheln mischen und erkalten lassen. 

4

Den Sellerie in dünne Scheibchen schneiden und unter den Muschelsalat heben. Auf vier Teller je 1/2 Salatherz legen und mit dem Zitronensaft beträufeln. Den Muschelsalat um die Salatherzen anrichten und mit Estragonblättchen garnieren.

Schlagwörter