Naanbrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
NaanbrotDurchschnittliche Bewertung: 3.81516

Naanbrot

Naanbrot
1 Min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Brote
25 g Hefe
200 ml Wasser
Hier bei Amazon kaufen!2 TL Rohrzucker
Hier bestellen1 TL braune Senfsamen
Hier bestellen1 TL gelbe Senfsamen
1 TL Salz
Bei Amazon kaufen2 EL und 1 EL Rapsöl
1 dl Naturjoghurt
1 Ei
8 dl Weizenmehl (ca. 480 g)
Zum Bepinseln
Bei Amazon kaufenRapsöl oder geschmolzene Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hefe fein in eine Schüssel bröckeln und in lauwarmem Wasser mit Zucker anrühren.

2

Die Mischung 20 Minuten stehen lassen, bis sie Blasen zu werfen beginnt. Die Senfsamen in einem Mörser zerstoßen. Mit Salz, 2 EL Öl, Joghurt und Ei in die Hefemischung einrühren. Nach und nach das Mehl per Hand oder mit einer Teigmischmaschine einarbeiten. Den Teig ca. 5 Minuten in der Schüssel bearbeiten. Mit 1 EL Öl einpinseln, mit Plastikfolie bedecken und den Teig ca. 1 Stunde gehen lassen.

3

Den Ofen auf 250 °C vorheizen.DenTeig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche legen und in sechs gleich große Stücke teilen. Zu ovalen, flachen Broten ausrollen und immer zwei zusammen auf Bleche mit Backpapier legen.

4

Die Brote mit einer Gabel einstechen. In der Mitte des Ofens ca. 10 Minuten backen. Die Brote mit Butter oder Öl einpinseln, während sie noch warm sind.