Napfkuchen mit Schokoladenguss Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Napfkuchen mit SchokoladengussDurchschnittliche Bewertung: 3.61519

Napfkuchen mit Schokoladenguss

Napfkuchen mit Schokoladenguss
749
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Stücke
Teig
200 g Margarine oder Butter
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
1 Prise Salz
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
125 ml Milch
Außerdem
Jetzt hier kaufen!160 g Marzipanrohmasse
Jetzt kaufen!50 g Puderzucker
2 TL Whisky-Cremelikör
1 EL Kakao
1 Packung Schokoladenplätzchen
Belegkirsche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fett in einer Schüssel schaumig rühren. Zucker und Vanillinzucker zufügen. Dann Eier nacheinander unterrühren und so lange rühren, bis der Zucker gelöst ist. Salz zugeben. Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Zum Schluss die Milch dazugeben.

2

Marzipanrohmasse, Puderzucker und Likör verkneten.
Kleine Marzipankartoffeln formen, in Kakao wälzen und zusammen mit den Schokoladenplätzchen unter den Teig heben.

3

Alles in eine gut gefettete Napfkuchenform füllen und im Backofen bei 175 Grad ca. 55 Min. backen.
Nach dem Backen in den Kuchen mehrmals mit einem Holzstäbchen stechen und mit Likör tränken.
Zum Schluß mit der erwärmten Kuchenglasur überziehen.

4

Für den weißen Guß Puderzucker und Wasser verrühren und in eine Pergamentpapiertüte füllen.
Ist der Schokoladenguss fest geworden, mit dem weißen Guss die feinen Konturen auf dem Kuchen nachspritzen.
Als letztes halbierte Belegkirschen mit etwas Guß an den Rand kleben.