Nasigoreng mit Spiegelei Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nasigoreng mit SpiegeleiDurchschnittliche Bewertung: 4.31521

Nasigoreng mit Spiegelei

Rezept: Nasigoreng mit Spiegelei
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Langkornreis
1 Bund Frühlingszwiebeln
350 g Schweinefilet
4 Schalotten
2 Knoblauchzehen
6 EL Öl
4 Eier
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Ketjap manis (süße Sojasauce)
1 TL Sambal oelek
1 Msp. gemahlene Galgantwurzel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Reis unter fließendem Wasser waschen und abtropfen lassen. Mit der 1 1/2-fachen Menge Wasser und 1 TL Salz aufkochen, zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten quellen lassen. Den Reis etwas auflockern und ohne Deckel ausdampfen und abkühlen lassen.

2

Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Die weißen Enden zuerst längs vierteln und dann quer in etwa 4 cm lange Stückeschneiden. Das Schweinefilet erst in Scheiben, dann in Streifen schneiden. Die Schalotten schälen und in feine Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.

3

Den Wok stark erhitzen und 3 EL Öl hineingeben. Die Hälfte der Schalottenscheiben zu Ringen aufblättern und im heißen Öl unter häufigem Wenden goldbraun und knusprig braten. Die Röstschalotten aus dem Öl nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. 2 EL Öl in den Wok geben und die Fleischstreifen darin unter ständigem Rühren etwa 5 Minuten braten, bis sie knusprig sind.

4

Die restlichen Schalotten, Knoblauch und Frühlingszwiebeln dazugeben und kurz anbraten. Zuletzt den Reis hinzufügen und bei starker Hitze unter Rühren 3 bis 5 Minuten braten, bis er goldgelb ist. Inzwischen in einer weiteren Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Eier darin als Spiegeleier braten, das Eiweiß jeweils leicht salzen und pfeffern.

5

Den gebratenen Reis mit Ketjap Manis, Sambal Oelek und Galgant vermischen, mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken und auf Tellern anrichten. Auf jede Portion Nasigoreng ein Spiegelei setzen und mit den Röstschalotten bestreut servieren.