Natur- und Wildreissalat mit getrockneten Preiselbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Natur- und Wildreissalat mit getrockneten PreiselbeerenDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Natur- und Wildreissalat mit getrockneten Preiselbeeren

Natur- und Wildreissalat mit getrockneten Preiselbeeren
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Erdnussöl bei Amazon kaufen2 TL Erdnussöl oder anderes geschmacksneutrales Öl
50 ml Wildreis (im Messbecher abgemessen)
Salz
125 ml Basmatireis Naturreis (im Messbecher abgemessen)
25 g Wallnusskerne grob zerkleinert
2 mittelgroße reife Tomaten
4 cm langes Stück Gurke klein gewürfelt (braucht nicht geschält zu werden)
kleine rote (oder gelbe) Paprika die Samen entfernt und gewürfelt
1 kleiner roter Dessert- Apfel gewaschen, das Kerngehäuse entfernt und fein zerkleinert
25 g getrocknete Preiselbeeren
2 Frühlingszwiebeln fein gehackt (einschließlich grüne Teile)
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Für das Dressing:
1 kleine Knoblauchzehe geschält
Meersalz
Senfpulver
1 EL Champagneressig (oder guter Weißweinessig)
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL natives Olivenöl extra
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hälfte des Erdnussöls in der kleineren Pfanne erhitzen, den Wildreis zufügen und wenden, um jedes Korn mit Öl zu benetzen. Mit 125 ml kochendem Wasser übergießen und etwas Salz zugeben. Einmal umrühren und zugedeckt auf schwacher Hitze 50 Minuten garen.

2

Inzwischen den Vorgang mit dem Naturreis in der größeren Pfanne wiederholen, dabei 225 ml kochendes Wasser zugießen. Nach 40 - 45 Minuten hat der Reis das Wasser aufgenommen und ist weich.

3

Während der Reis gart, den Knoblauch und das Meersalz im Mörser zu einer cremigen Paste zerstampfen. Das Senfpulver einarbeiten und mit einem kleinen Schneebesen Essig und Olivenöl einrühren. Kräftig mit frisch gemahlenem schwarzem Pfefferwürzen.

4

Nun die Walnüsse rösten. Walnüsse dazu auf einem Backblech verteilen und 8 Minuten in den Ofen stellen, Zeit auf der Eieruhr einstellen. Inzwischen die Tomaten in eine ofenfeste Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen.

5

Nach genau 1 Minute aus dem Wasser nehmen und die Haut abziehen (Hände mit einem Tuch schützen, falls dieTomaten
zu heiß sind). DieTomaten halbieren, Kerne herausdrücken und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.

6

Wenn beide Reissorten gar sind, den Reis in einer Servierschüssel vermengen und mit 2 - 3 Esslöffel Dressing begießen. Den Reis im Dressing wenden und abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen Gurke, Tomate, gewürfelte Paprika, Apfel, Preiselbeeren, zwei Drittel der Frühlingszwiebeln sowie zwei Drittel der Walnüsse zufügen.

7

Mit dem restlichen Dressing beträufeln und erneut vermengen, sodass alle Zutaten gut vermischt und mit Dressing benetzt
sind. Zum Schluss die übrigen Frühlingszwiebeln und Walnüsse über den Salat streuen oder separat reichen

Zusätzlicher Tipp

Sie brauchen eine kleine und eine mittelgroße Pfanne mit Sandwichboden und fest sitzendem Deckel.
Den Ofen auf 180 °C vorheizen.