Naturreissalat mit grünen Erbsen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Naturreissalat mit grünen ErbsenDurchschnittliche Bewertung: 31513

Naturreissalat mit grünen Erbsen

Naturreissalat mit grünen Erbsen
500
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Portion
250 g Langkorn-Naturreis
1 l Gemüsebrühe
2 Gewürzgurken
1 mittelgroße rote Zwiebel
500 g junge Erbsen in den Schoten
3 EL gehackte frische Kräuter (Petersilie, Schnittlauch und Dill oder Kerbel, Basilikum und Pimpinelle)
2 hartgekochtes Eier
1 TL Zitronensaft
1 EL Weinessig
Salz
1 TL Zucker
4 gehackte Sardellenfilets
125 ml Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Reis in einem Sieb unter fließendem kaltem Wasser gründlich waschen, bis das abtropfende Wasser klar ist. Den Reis dann in der Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Bei schwacher Hitze in etwa 40 Minuten körnig kochen lassen, den Deckel vom Topf nehmen und den Reis ausdämpfen lassen; den Reis dabei mit zwei Gabeln locker umwenden.

2

Die Gewürzgurken in Würfelchen schneiden. Die Zwiebel schälen und kleinwürfeln.

3

Frische Erbsen enthülsen, tiefgefrorene Erbsen in etwa 250 ml kochendes Salzwasser geben, zugedeckt 2 Minuten kochen lassen, in ein Sieb schütten, abtropfen und auskühlen lassen. Den abgekühlten Reis mit den Gewürzgurkenwürfeln, den Zwiebelwürfeln, den Erbsen und den gehackten Kräutern mischen. Die hartgekochten Eier schälen und in Scheiben schneiden.

4

Den Zitronensaft mit dem Weinessig, dem Salz und dem Zucker verrühren, bis sich Salz und Zucker völlig gelöst haben. Die Salatsauce mit den gehackten Sardellenfilets und der Sahne mischen, unter den Salat heben und den Salat zugedeckt bei Raumtemperatur 30 Minuten durchziehen lassen.

5

Den Salat vor dem Servieren mit den Eischeiben belegen.