Neapolitanische Pizza Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Neapolitanische PizzaDurchschnittliche Bewertung: 41530

Neapolitanische Pizza

Pizza napoletana

Rezept: Neapolitanische Pizza
10 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Pizzateig
250 g Mehl
1 Msp. Salz
1 Msp. Oregano oder Majoran
1 EL Öl
Hefe (20 g)
125 ml lauwarme Milch
Belag
100 g magerer, geräucherter Speck
1000 g Tomaten oder 1 Dose geschälte Tomaten
Pfeffer
1 KL getrockneter Oregano oder Majoran
10 Sardellenfilets
150 g geriebener Käse (Parmesan)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In eine Schüssel Mehl sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Salz, Oregano oder Majoran, Öl hineingeben. Die Zutaten vermengen (reiben). Hefe mit lauwarmer Milch verrühren und zur Mehlmischung geben. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Und den Teig 30 Minuten gehen lassen.

2

Pizzateig dünn ausrollen und eine große runde Springform, Durchmesser 28-30 cm, oder ein Kuchenblech damit belegen. Einige Male mit einer Gabel einstechen. Eventuell den Teigboden vorbacken.

3

Speck in sehr dünne Scheiben schneiden und auf den Pizzateig legen. Tomaten in Scheiben schneiden (Tomaten aus der Dose abtropfen lassen) und über die Speckscheiben legen. Mit frischgemahlenem Pfeffer und getrocknetem Oregano oder Majoran bestreuen.

Sardellenfilets kurz wässern und über die Pizza verteilen. Mit geriebenem Käse (Parmesan) bestreuen. Die Pizza im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen. Bei nicht vorgebackenem Pizzaboden 30 Minuten backen. E-Herd 220 °C ; G-Herd Stufe 4.