Neuenburger Käsefondue Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Neuenburger KäsefondueDurchschnittliche Bewertung: 51513

Neuenburger Käsefondue

Rezept: Neuenburger Käsefondue
550
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 8 Portionen
300 g Emmentaler
800 g Weißbrot
1 Knoblauchzehe
1 TL Zitronensaft
Jetzt kaufen!4 TL Speisestärke
200 ml trockener Weißwein
1 Schnapsglas Kirschwasser
Jetzt hier kaufen!1 Msp. geriebene Muskatnuss
1 Msp. weißer Pfeffer
400 g Greyerzer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Beiden Käsesorten auf einer Reibe feinraspeln. Vom Weißbrot die Rinde abreiben und das Brot in nicht zu kleine Würfel schneiden. Knoblauchzehe schälen, halbieren und mit den Schnittflächen einen irdenen Fonduetopf gründlich ausreiben.

2

Käse mit dem Zitronensaft bei äußerst schwacher Hitze auf dem Herd unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen schmelzen lassen. Speisestärke darüberstäuben und unterrühren.

3

Nach und nach den Wein und zuletzt das Kirschwasser, den Muskat und den Pfeffer unter die Käsemasse rühren. Käse muß ganz geschmolzen sein und die Oberfläche soll sich leicht kräuseln.

4

Fonduetopf auf ein Rechaud stellen und die Flamme so regulieren, daß der Käse gut heiß bleibt, da er sonst leicht zu fest wird. Bei Tisch die Brotwürfel auf Fonduegabeln spießen, in den Käse tauchen und dabei kräftig umrühren.