Nieren-Bananen-Spieße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nieren-Bananen-SpießeDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Nieren-Bananen-Spieße

Rezept: Nieren-Bananen-Spieße
30 min.
Zubereitung
3 h. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
750 g Kalbsniere
3 EL Madeira
Rosmarin (gemahlen)
Salz
1 Dose Champignons
4 Bananen
Öl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kalbsnieren der Länge nach durchschneiden, von Röhren, Fett und Häutchen befreien. In mundgerechte Stücke schneiden und unter fließendem Wasser gründlich abspülen. Mit Haushaltspapier trocken tupfen. In einer Schüssel Madeira mit Rosmarin verrühren und Nierenstücke zugeben. Fleisch in der Marinade im Kühlschrank zugedeckt 2-3 Stunden durchziehen lassen. Anschließend Nierenstücke abtropfen lassen und mit Haushaltspapier vorsichtig trockentupfen und salzen. Champignons abtropfen lassen und trockentupfen. Bananen schälen, in dicke Scheiben schneiden. Nierenstücke abwechselnd mit Champignons und Bananenscheiben auf Spieße stecken, rundum mit Öl bepinseln und 8-10 Minuten grillen.

Beilage: Kartoffelsalat.