Nigiri mit Makrele Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nigiri mit MakreleDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Nigiri mit Makrele

Rezept: Nigiri mit Makrele
60
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
6 h. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück Pro Stück
1 ganz frisches Makrelenfilet mit Haut (etwa 150 g)
2 EL Salz
Jetzt hier kaufen!50 ml Reisessig
Jetzt kaufen!1 EL Mirin
1 TL Zucker
Jetzt kaufen!2 TL Wasabi-Paste
150 g vorbereiteter Sushi-Reis
1 Frühlingszwiebel
Hier kaufen!1 kleines Stück frischer Ingwer (etwa 30 g)
Zum Dippen und Dazuessen
Jetzt kaufen!Wasabi-Paste
Jetzt bei Amazon kaufen!Sojasauce
Hier kaufen!eingelegter Ingwer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Makrelenfilet waschen, trockentupfen und eventuell noch vorhandene Gräten mit einer Pinzette entfernen. Fransige Seiten glattschneiden. Das Filet rundherum mit Salz einreiben, in Klarsichtfolie wickeln und 4-5 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend das Salz kurz unter fließendem kaltem Wasser abwaschen. Das Fischfilet trockentupfen.

2

Das Makrelenfilet in eine flache Schüssel legen. Reisessig, Mirin und Zucker kräftig verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Das Filet mit der Marinade begießen und zugedeckt im Kühlschrank mindestens 30 Minuten, besser 1 Stunde ziehen lassen, dabei einmal wenden.

3

Das Filet aus der Marinade nehmen und trockentupfen. Die Haut ablösen, dazu am Schwanzende mit einem Messer etwas Fleisch und Haut voneinander lösen. Das Fleisch mit einer Hand festhalten und mit der ande· ren Hand die Haut abziehen. Das Makrelenfilet leicht schräg in 8 gleichmäßig große Scheiben scheiden.

4

Jeweils eine Seite der Filetscheiben mit einer Finger· spitze Wasabipaste bestreichen. Den Sushi-Reis zu 8 länglichen Klößchen formen. Nigiri Sushi fertigstellen.

5

Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und in hauch feine Ringe schneiden. Den Ingwer schälen und sehr fein reiben. Die Sushi mit Frühligszwiebel und Ingwer garniert servieren.

Schlagwörter