Nigiri mit Rinderfilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nigiri mit RinderfiletDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Nigiri mit Rinderfilet

Rezept: Nigiri mit Rinderfilet
20 min.
Zubereitung
4 h. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Rinderfilet abspülen und trockentupfen. Pflaumenwein und Currypaste verrühren. Rinderfilet damit beträufeln und etwa 4 Stunden marinieren. 

2

Das Fleisch aus der Marinade nehmen und trockentupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Filet darin rundherum kräftig anbraten. Marinade zugeben und circa 15 Minuten schmoren, dann salzen. Fleisch in Alufolie wickeln und beiseitestellen.

3

Lauchzwiebeln putzen, waschen und der Länge nach in dünne Streifen schneiden. Reis in gleichgroße Portionen teilen. In der hohlen Handfläche zu ovalen Häppchen formen. Rinderfilet in dünne Scheiben schneiden und mit etwas Wasabi bestreichen. Reishäppchen damit belegen. Lauchzwiebelstreifen herumwickeln. Nigiri mit Wasabi, Sojasauce und Ingwer anrichten.