Nizza Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nizza SalatDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Nizza Salat

mit Thunfisch und Sardellen

Nizza Salat
1 Min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen (4-6 Personen)
1 kleiner Kopfsalat oder 1 Staude Romana
1 kleine Salatgurke
4 Fleischtomaten
je 1/2 grüne und rote, sowie eine grüne Pfefferschote
200 g gekochte grüne Bohnen
300 g Thunfisch in Öl
10 schwarze Oliven
1 Röhrchen Sardellenfilet
Sauce
Salz undfrisch gemahlener Pfeffer
2-3 EL Weinessig
1 EL Kräuter der Provence
Olivenöl bei Amazon bestellen4-6 EL Olivenöl
Garnitur
2 hartgekochtes Eier in Achteln
2 EL frisch gehackte Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Zitronenmelisse, Thymian)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Kopfsalat waschen und gut trockenschleudern. In mundgerechte Stückchen zupfen. Die Gurke möglichst nicht schälen, in Scheiben und die Tomaten in Achtel schneiden.

2

Die Paprikaschote und Pfefferschote in Streifen schneiden. Alle Zutaten in eine große Schüssel geben, den Thunfisch mit einer Gabel kleinzupfen und das Dosenöl weggießen.

3

Die Oliven (wenn nötig) entkernen und die Sardellenfilets zur Dekoration zurückbehalten. Alle Zutaten vermischen.

4

Die Salatsoße anrühren und erst kurz vor dem Anrichten über den Salat gießen. Die Sardellenfilets obenauf, die Eiachtel als Kranz außen herumlegen und die gehackten Kräuter darüberstreuen.

Zusätzlicher Tipp

Dazu schmeckt ein Rotwein oder auch ein frischer Rosé und knuspriges Stangenbrot.