Nizza-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nizza-SalatDurchschnittliche Bewertung: 4.31515

Nizza-Salat

Nizza-Salat
10 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
10 mittelgroße Tomaten
Salz
1 Knoblauchzehe
1 kleine Salatgurke
200 g junge dicke Bohnen enthülst oder 12 kleine Artischockenböden, in dünne Scheiben geschnitten Inach Belieben]
2 grüne Paprikaschoten
6 Frühlingszwiebeln
3 Eier
12 Sardellenfilets
100 g schwarze Oliven Imöglichst Nizza-Oliven)
Basilikumsauce
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
6 frische Basilikumblätter in Stücke gezupft
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Tomaten in Viertel schneiden und leicht salzen, den Knoblauch halbieren und die Gurke schälen, Kerne entfernen und in dünne Scheiben schneiden.

Bei der Paprika Kerne entfernen und dann in dünne Ringe schneiden.

Eier hart kochen und sowie die Frühlingszwiebeln in Scheiben oder Ringe schneiden.

Sardellen in je drei oder vier Stücke schneiden.

Die Tomaten trockentupfen und noch einmal salzen. Die Salatschüssel mit Knoblauch ausreiben und die Salatzutaten dekorativ in der Schüssel anrichten. 

Olivenöl mit Basilikum, Salz und Pfeffer vermischen und über den Salat träufeln. Vor dem Servieren im Eisschrank gut kühlen.

Zusätzlicher Tipp

Bis auf ein paar hartgekochte Eier besteht der Salat nur aus rohen Gemüsen, vor allem aus Tomaten. Die Tomaten werden dreimal mit Salz bestreut und etwas Olivenöl beträufelt. Auf keinen Fall wird Essig verwendet.