Nockerln mit Zabaione Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nockerln mit ZabaioneDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Nockerln mit Zabaione

Nockerln mit Zabaione
398
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
50 g magerer Schinken
50 g Maiskörner aus der Dose
50 g frische, ausgepulte Erbsen
200 g rohe, geschälte Garnelenschwanz
Salz
Pfeffer
Zucker
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
125 ml Weißwein
1 Eigelb
30 g Butter
Dill
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Schinken mit den gut abgetropften Maiskörnern und den Erbsen in einen Mixer geben und fein pürieren. Die Garnelenschwänze dazugeben und so pürieren, dass noch Stückchen zu sehen sind.

2

Die Masse mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken, Speisestärke dazugeben. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen, von der Krabbenmasse mit zwei Teelöffeln kleine Nockerln abstechen und im Wasser gar ziehen lassen.

3

Den Weißwein mit dem Eigelb im warmen Wasserbad so lange aufschlagen, bis eine cremige Masse entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Butter flöckchenweise unterschlagen.

4

Den Dill waschen, trocknen und die kleinen Blättchen abzupfen. Die Nockerln auf der Zabaione anrichten und mit Dill bestreut servieren.