Nordschleswiger Grünkohl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nordschleswiger GrünkohlDurchschnittliche Bewertung: 4.31528

Nordschleswiger Grünkohl

Nordschleswiger Grünkohl
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Scheiben
Grünkohl
1 kg gefrorener Grünkohl oder 3 Grünkohlstöcke
25 g Öl
25 g Weizenmehl
25 g Butter
3 dl Milch (1,5 % Fett)
Senfkörner
Pfefferkörner
Lorbeerblatt
Salz
1 Becher Sahne
1 Tasse Zucker
1 kg Kartoffeln
Fleisch
1 kg durchwachsener Speck vom Schwein
500 g geräucherter Speck
500 g dänische Bratwurst (nach Belieben)
1 kg gekochte Kartoffeln vom Vortag
12 hartgekochte Eier (Größe M)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Fleisch einen Teil in Salzwasser mit Pfefferkörnern und Lorbeer kochen. Den zweiten Teil in 1 cm dicken Scheiben in der Pfanne beidseitig kross braten und aus dem Fett nehmen. Dann darin die Bratwürste braten. In einer zweiten Pfanne den in dünne Scheiben geschnittenen, geräucherten Speck braten und herausnehmen.

2

Für den Grünkohl die Blätter von den Strünken trennen und kalt spülen. In kochendem Wasser mit den Gewürzen 10 Minuten garen, herausnehmen und im Sieb trocken pressen. 

3

Kohl auf einem Brett mit dem Messer hacken. Mit Mehl und Milch eine Soße kocheneventuell verdünnen, dann den Kohl hineingeben. 2 EL des Bratfettes zugeben und weitere 5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Nun die Sahne zugeben. Mit Salz und 1 EL ZuckeabschmeckenDie Gesamtkonsistenz darf nicht flüssisein.

4

Die Hälfte der Kartoffeln als Salzkartoffeln, die andere Hälfte als sogenannte Brune Kartofler Karamellkartoffeln) zubereiten und zusammen mit dem Fleisch zum Kohl servieren.