Normannisches Filet vom Rind mit Äpfeln, Edelzwiebeln und Calvados Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Normannisches Filet vom Rind mit Äpfeln, Edelzwiebeln und CalvadosDurchschnittliche Bewertung: 41523

Normannisches Filet vom Rind mit Äpfeln, Edelzwiebeln und Calvados

Normannisches Filet vom Rind mit Äpfeln, Edelzwiebeln und Calvados
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
750 g Rinderfilet
Pfeffer aus der Mühle
3 Schalotten
Butterschmalz
Salz
½ TL Mehl
50 ml Weißwein
5 cl Calvados
150 ml
150 g Schlagsahne
2 Äpfel
120 g durchwachsener Speck in dünnen Scheiben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Rinderfilet waschen, trocken tupfen und in 4 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Pfeffer einreiben. Den Backofen auf 80 ° Umluft vorheizen.
2
Die schalotten schälen und in Streifen schneiden. In Butterschmalz anbraten, salzen, pfeffern, mit Mehl bestauben, mit Wein und Calvados aufgießen, mit Brühe und Sahne auffüllen und etwa 10 Minuten offen leise köcheln lassen. Die Äpfel waschen, in Scheiben oder Spalten schneiden. Das Rinderfilet in heißem Butterschmalz von beiden Seiten rasch braun anbraten, aus der Pfanne nehmen, salzen und abgedeckt im Ofen etwa 10 Minuten ziehen lassen. Die Äpfel in die Pfanne geben und auf beiden Seiten rasch anbraten. In einer zweiten Pfanne den Speck knusprig ausbraten. Die Schalottensauce abschmecken. Je 1-2 Scheiben Rinderfilet auf etwas Sauce anrichten und mit einigen Apfelscheiben und kross gebratenem Speck garnieren.