Nougateis mit heißer Mirabellensoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nougateis mit heißer MirabellensoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Nougateis mit heißer Mirabellensoße

Rezept: Nougateis mit heißer Mirabellensoße
45 min.
Zubereitung
3 h. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1500 Stück (ml Parfait, eine Kastenform)
½ l Milch
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
6 Eier
100 g Zucker
300 g Schlagsahne
150 g gemischte kandierte Früchte
150 g Nussnugat
Jetzt kaufen!1 EL Puderzucker
Hier kaufen!1 TL Ingwer frisch gerieben
1 Prise Salz
500 g Mirabelle entsteint
150 ml weißer Traubensaft
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Zimt
1 TL abgeriebene Zitronenschale
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen und beides mit der Milch erhitzen. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren, die heiße Vanillemilch durch 1 Sieb geben und einrühren, dann auf ein heißes Wasserbad geben und dicklich, cremig rühren, anschließend in einem kalten Wasserbad kalt rühren. Die Eiweiße steif schlagen und unter die Eigelbcreme heben, dann die steif geschlagene Sahne unterheben.

2

Die kandierten Früchte und das Nougat kleinschneiden, mit etwas Puderzucker bestäuben und mit dem Ingwer und 1 Prise Salz in die Creme geben. Alles in eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Form geben und für mindestens 3 Stunden ins Gefriergerät stellen. Zum Servieren die Mirabellen mit dem Traubensaft aufkochen, mit Zimt und Zitronenschale abschmecken und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Das Parfait in Scheiben, dann diagonal in Dreiecke schneiden und mit den heißen Mirabellen sofort servieren.