Nudel-fFisch-Pfanne mit Frühlingszwiebeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudel-fFisch-Pfanne mit FrühlingszwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 4.21521

Nudel-fFisch-Pfanne mit Frühlingszwiebeln

Nudel-fFisch-Pfanne mit Frühlingszwiebeln
630
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Seelachsfilet
2 EL Zitronensaft
375 g Nudeln (Schleifchennudeln)
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 Tomaten
2 EL Öl
250 ml Gemüsebrühe (Instant)
150 g Frischkäse (cremig sahnig)
2 EL heller Saucenbinder
1 Prise Zucker
Etwas bunter Pfeffer aus der Mühle
Etwas Salz
Nach Belieben: Zitronenmelisse für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Messer, 1 großer Topf, 1 Pfanne

Zubereitungsschritte

1

Zu Beginn den Fisch kalt abspülen, trockentupfen, in Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und mit 1 Esslöffel Zitronensaft beträufeln. Währenddessen die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen und die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Die Tomaten waschen, vierteln, entkernen und klein würfeln.

2

Als Nächstes das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fischstücke darin unter Wenden etwa 3 Minuten bei mittlerer Hitze braten, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. 1 Esslöffel des Frühlingszwiebelgrüns beiseite stellen, restliche Zwiebeln im Bratfett andünsten, drei Viertel der Tomatenwürfel zufügen und ebenfalls kurz andünsten.

3

Daraufhin das Gemüse mit Brühe ablöschen, Frischkäse und restlichen Zitronensaft zufügen und unter Rühren aufkochen lassen. Dann den Saucenbinder einrühren, aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.