Nudel-Gemüse-Omelett Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudel-Gemüse-OmelettDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Nudel-Gemüse-Omelett

Nudel-Gemüse-Omelett
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
50 g getrocknete Pilze z. B. Shiitake oder Steinpilze
1 Aubergine
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
100 g Kirschtomaten
1 rote Spitzpaprika
1 Zucchini
30 g schwarze Oliven entsteint
400 g Penne
Salz
200 ml Schlagsahne
100 ml Milch
4 Eier
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise frisch gemahlener Muskat
2 Knoblauchzehen
1 TL eingelegte, grüne Pfefferkörner
100 g geriebener Bergkäse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Pilze in reichlich Wasser einweichen. Die Aubergine waschen, in Würfel schneiden und im heißen Olivenöl 2-3 Minuten anbraten. Die Kirschtomaten waschen. Die Spitzpaprika waschen, in Ringe schneiden und die Kerne entfernen. Den Zucchino waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Die Oliven halbieren.
2
Die Penne in reichlich Salzwasser sehr bissfest garen, anschließend abgießen und kalt abschrecken.
3
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
4
Die Sahne mit der Milch und den Eiern verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Knoblauchzehen schälen und in die Eiermilch pressen. Die eingelegten Pfefferkörner unterrühren. Die Pilze abgießen und das Wasser gut ausdrücken.
5
Die Nudeln in eine Pfanne mit feuerfestem Griff geben, mit den Zucchini, Auberginen, Pilzen, Oliven und Kirschtomaten vermischen und mit der Eiermilch begießen. Mit dem Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten backen. Nach der Hälfte der Garzeit mit den Paprikaringen belegen und fertig garen. Heiß servieren.