Nudel-Gurken-Salat mit Poulardenbrust Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudel-Gurken-Salat mit PoulardenbrustDurchschnittliche Bewertung: 3.61521

Nudel-Gurken-Salat mit Poulardenbrust

Rezept: Nudel-Gurken-Salat mit Poulardenbrust
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Bandnudeln
Salz
etwas Öl
1 kleine Salatgurke
3 Tomaten
300 g Poulardenbrust
2 EL gehackter Dill
weißer Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellenetwas Olivenöl
Hier kaufen!etwas Weißweinessig
Dill zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Bandnudeln in reichlich Salzwasser bißfest kochen, kalt abschrecken, abtropfen lassen und in etwas Öl durchschwenken. Die Gurke gründlich waschen. Ein Drittel davon in dünne Scheiben schneiden. Das restliche Stück vierteln, entkernen und dann auch in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten über Kreuz einritzen, kurz in kochendes Wasser legen, kalt abschrecken und enthäuten. Die Tomaten vierteln, entkernen und in Würfel schneiden.

2

Die Haut von der Poulardenbrust abziehen und das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Das Fleisch salzen und pfeffern. Die großen Gurkenscheiben auf vier Tellern verteilen. Die Bandnudeln mit den übrigen, kleinen Gurkenscheiben, dem Dill, den Tomatenwürfeln, etwas Oliven- oder Traubenkernöl sowie mit etwas Essig, Salz und Pfeffer locker mischen und zu den großen Gurkenscheiben auf die Teller legen und hübsch anrichten. 

3

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Poulardenbruststücke darin anbraten. Dabei das Fleisch erst wenden, wenn sich eine schöne Kruste gebildet hat. Die Poulardenwürfel auf dem angerichteten Salat verteilen. Mit Dillzweigen garnieren.