Nudel-Kichererbsen-Suppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudel-Kichererbsen-SuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Nudel-Kichererbsen-Suppe

Rezept: Nudel-Kichererbsen-Suppe
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
1 Zwiebel gehackt
2 Möhren geschnitten
2 Selleriestangen fein geschnitten
400 g Kichererbsen aus der Dose, gewaschen und abgetropft
200 g Cannellino-Bohnen aus der Dose, gewaschen und abgetropft
150 ml Gemüse- oder passierte Tomaten
1 frischer Rosmarinzweig dazu einige Blätter zum Garnieren
knapp 2 Tassen getrocknete Conchiglie oder andere Pasta
Salz und schwarzer Pfeffer
Parmesankäse in Scheiben, zum Servieren
120 ml Wasser
1 Liter Gemüsebrühe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Erhitzen Sie das Öl in einem Topf. Braten Sie darin das Gemüse bei niedriger Temperatur 5-7 Minuten, dabei ab und zu umrühren.

2

Rühren Sie die Kichererbsen und die Cannellinibohnen ein und braten sie 5 Minuten. Mit den passierten Tomaten und Wasser noch 2-3 Minuten braten.

3

Geben Sie 2 Tassen Brühe, den Rosmarinzweig, Salz und Pfeffer hinein und bringen Sie die Suppe zum Kochen. Bei schwacher Hitze zugedeckt noch etwa 1 Stunde garen. Ab und zu umrühren.

4

Die restliche Brühe und die Pasta dazugeben und zum Kochen bringen. Herunterschalten und die Pasta etwa 7-8 Minuten al dente kochen. Nehmen Sie den Rosmarinzweig heraus und servieren Sie die Suppe bestreut mit Rosmarinblättern und Parmesanscheiben.

Zusätzlicher Tipp

Diese sättigende Suppe ist nicht schwer zu machen. Die Muschelnudeln ergänzen sich hübsch mit den Kichererbsen. Sie können auch andere Pasta nehmen; Conchiglie sind jedoch ideal, da sie die Kichererbsen und die Bohnen umschließen. Mit dem Gemüse kann man auch Knoblauch braten.