Nudel-Zucchini-Auflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudel-Zucchini-AuflaufDurchschnittliche Bewertung: 4.11526

Nudel-Zucchini-Auflauf

Nudel-Zucchini-Auflauf
45 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
200 g Nudeln z. B. Bandnudeln
1 mittelgroße Zucchini
1 Möhre
1 Zwiebel
200 g Champignons oder Austernpilze
1 Tomate
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Pfeffer
1 Ei
150 g Sahne
1 Knoblauchzehe
5 Stengel Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen. Herausnehmen und abtropfen lassen. Inzwischen die Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Möhre putzen, schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Champignons putzen, abreiben und vierteln. Die Tomate waschen und ohne den Stielansatz in Scheiben schneiden.

2

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zucchini- und Möhrenscheiben darin 1-2 Minuten anbraten. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Auflaufform geben. Die Nudeln darauf verteilen. Den Backofen auf 180°C vorheizen.

3

Das übrige Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten. Die Champignons dazugeben und 3-4 Minuten mitdünsten. Die Zwiebel-Pilz-Mischung auf den Nudeln verteilen. Die Tomatenscheiben darauflegen. Ei und Sahne verquirlen. Knoblauch schälen und dazupressen. Petersilie waschen, trocknen, fein hacken und unter den Eierguss rühren. Den Guss mit Salz und Pfeffer würzen und über den Auflauf gießen. Im Backofen (Mitte, Umluft 160°C) ca. 20 Minuten backen.