Nudelauflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
NudelauflaufDurchschnittliche Bewertung: 3.71521

Nudelauflauf

mit Huhn

Nudelauflauf
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
4 tiefgefrorene Hühnerbrustfilets (350-400 g)
150 g Fettuccine (Bandnudeln)
1 Msp Salz
80 g Hühnerleber
½ rote Paprikaschote
½ gelbe Paprikaschote
50 g Zwiebel
1 Knoblauchzehe
30 g Butter
1 Prise frisch gemahlener Pfeffer
1 TL Paprikapulver edelsüß
Für die Form
Butter
Für den Guß
3 EL gewürzte Fleischbrühe
3 EL Sahne
1 Eigelb
50 g geriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hühnerbrustfilets auftauen lassen. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und Nudeln bissfest garen, dann kalt abschrecken und abtropfen lassen.

2

Hühnerfleisch und die -leber in 1 cm große Stücke schneiden. Paprikaschoten waschen, Stielansatz abschneiden, entkernen und in feine Streifen schneiden.

3

Zwiebel und Knoblauch enthäuten. Zwiebel würfeln und Knoblauch zerdrücken. Die Butter in einer großen Pfanne schmelzen lassen. Die Zwiebelwürfel und den Knoblauch darin glasig anschwitzen. Die Hühnerfleischwürfel hineingeben und 1-2 Minuten bei starker Hitze anbraten.

4

Paprikastreifen dazugeben und 2 Minuten dünsten. Die Leberwürfel hineingeben und unter Wenden nur gerade absteifen lassen. Vom Herd nehmen. Mit  Salz, etwas Pfeffer und dem Paprikapulver gut würzen. Die Nudeln unterheben und alles gut vermischen . Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen und die Mischung hineinfüllen.

5

Für den Guß die Zutaten vermischen und über dem Nudelgemisch verteilen. Im vorgeheizten Backofen (210 Grad) auf der Mittelschiene 15-20 Minuten backen.