Nudelauflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
NudelauflaufDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Nudelauflauf

mit Topfen (Quark)

Nudelauflauf
15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
2 l Wasser
250 g feine Bandnudeln
2 EL Salz
2 EL Öl
500 g Topfen
4 Eigelbe
Salz
weißer Pfeffer
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
250 g gekochter Schinken
1 Zwiebel
4 Eiweiß
2 EL Butter
1 EL Butter für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Wasser mit Salz und Öl zum Kochen bringen, die Nudeln einlegen, aufkochen lassen, umrühren und bei geringer Hitze, mit geöffnetem Deckel, 8 - 12 Minuten je nach Sorte kochen lassen, die Nudeln müssen noch "al dente" sein, das heißt, sie müssen noch "Biss" haben.

2

Hin und wieder anhand einer Nudel kontrollieren, dann in ein Sieb gießen und mit kaltem Wasser abschrecken, warm steilen. Den Topfen mit den Eigelben verrühren und mit Salz, frischgemahlenem Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

3

Den Schinken in Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen, klein würfeln und in der erhitzten Butter glasig dünsten. Die Nudeln, Zwiebeln und den Schinken mit der Topfenmasse verrühren. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unter die Masse heben.

4

Eine feuerfeste Auflaufform mit Butter einfetten, und die Topfen-Nudelmasse einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180-200 Grad 45 Minuten goldbraun backen. Falls der Auflauf zu braun wird, mit Alufolie abdecken. Dazu einen Irischen gemischten Salat servieren.