Nudelgratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
NudelgratinDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Nudelgratin

mit Frikadellen

Rezept: Nudelgratin
720
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bissfest kochen, abgießen, abtropfen lassen und mit 1 El Öl mischen.

2

Mett, Ei und Quark verkneten und mit Pfeffer würzen. Mit feuchten Händen ca. 15 Klößchen daraus formen. Die Zucchini waschen und putzen. Längs in 5 mm dünne Scheiben schneiden, dann würfeln. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

3

Die Mettbällchen in 2 El Öl bei mittlerer Hitze 4 Minuten rundherum goldbraun braten, dann aus dem Topf nehmen.

4

2 El Öl im Bratensatz erhitzen. Zucchini, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Das Tomatenpüree und die Schlagsahne dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. 3 Minuten im offenen Topf einkochen lassen.

5

Die Hälfte der Sauce in eine feuerfeste Auflaufform geben. Die Nudeln und die Mettbällchen darauf verteilen. Mit der restlichen Sauce begießen. Zucchinischeiben darauflegen, mit dem restlichen Öl bepinseln. Den Emmentaler reiben und über den Auflauf streuen.

6

Den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 225°C (Umluft 200°C) auf der mittleren Einschubleiste 15 Minuten überbacken.