Nudelgratin auf asiatische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudelgratin auf asiatische ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.71530

Nudelgratin auf asiatische Art

Rezept: Nudelgratin auf asiatische Art
45 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (30 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Die Pilze nach Packungsangabe in Wasser einweichen. Die Nudeln nach Packungsangabe garen, abschrecken und abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen und hacken.
2
Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Kokosmilch und Knoblauch mischen, mit Sojasauce und Cayennepfeffer abschmecken. Die Eier darunter rühren. Die Möhren schälen, mit dem Sparschäler dünne Streifen abziehen. Die Paprikaschote waschen, putzen, halbieren, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen und in Streifen teilen. Die Zuckerschoten waschen, halbieren, die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Koriander abbrausen, die Blättchen abzupfen und hacken. Die Pilze abgießen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen, die Zuckerschoten darin mit 2-3 EL Wasser 3-4 Minuten dünsten. Die Möhren zufügen, 2 Minuten mitdünsten. Die Lauchzwiebeln, Paprika, Pilze und Kräuter untermengen und mit Sojasauce würzen. Die Nudeln in die gebutterte Auflaufform füllen, die Gemüsemischung darauf verteilen. Mit der Kokossauce übergießen. Die Brösel und die übrige Butter in Flöckchen darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen.