Nudelgratin mit Brokkoli und Mozzarella Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudelgratin mit Brokkoli und MozzarellaDurchschnittliche Bewertung: 3.91533

Nudelgratin mit Brokkoli und Mozzarella

Rezept: Nudelgratin mit Brokkoli und Mozzarella
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Brokkoliröschen
Salz
500 g Rigatoni
1 EL Butter
200 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
1 Dose Thunfisch naturell (Abtropfgewicht, Dose)
4 EL Kapern
1 Kugel Mozzarella ca. 125 g
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofengrill vorheizen. Den Brokkoli waschen und in kochendem Salzwasser ca. 5-6 Minuten blanchieren. Gut abtropfen lassen. Das Brokkolikochwasser nicht wegschütten, sondern zum Nudelkochen bereitstellen, eventuell noch etwas frisches Wasser angießen und noch etwas Salz hinzufügen. Die Nudeln im kochenden Brokkoliwasser bissfest garen. In der Zwischenzeit die Butter sanft schmelzen, die Sahne angießen und bei geringer Hitze ca. 2-3 Minuten einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

2

Den Thunfisch abtropfen lassen und zerpflücken. Die Kapern unter kaltem Wasser spülen und abtropfen lassen. Die abgetropften Nudeln mit dem Brokkoli, den Kapern und der Sauce mischen und in eine Auflaufform schütten. Den Thunfisch darüber verteilen und vorsichtig unterheben. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und auf den Nudeln verteilen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Unter dem heißen Backofengrill so lange überbacken bis der Mozzarella geschmolzen ist. Sofort servieren.