Nudelgratin mit Oliven und Kräutern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudelgratin mit Oliven und KräuternDurchschnittliche Bewertung: 4.31525

Nudelgratin mit Oliven und Kräutern

Nudelgratin mit Oliven und Kräutern
40 min.
Zubereitung
6 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Knoblauchzehen
Meersalz
2 Handvoll Basilikumblatt
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
6 reife Tomaten
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
250 g Büffelmozzarella
400 g Fusilli
3 EL schwarze, entsteinte Oliven
Pfeffer frisch gemahlen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Knoblauch schälen, in grobe Stücke schneiden und in einen Mörser geben. Mit etwas Salz bestreuen und zu einem feinen Brei zerstampfen. Das Basilikum dazugeben und zu Brei stampfen. 4 EL Olivenöl einrühren.
2
Die Tomaten waschen, von dem Stielansatz befreien und in feine Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Paprika 5 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Die Mozzarella abtropfen lassen und würfeln. Die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen. Abschütten, in eine Schüssel geben und mit dem Knoblauch-Basilikum-Pesto mischen. Die Oliven und die Paprikastreifen dazugeben und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eine runde Auflaufform mit den Tomatenscheiben auskleiden. Die Hälfte der Nudeln darauf verteilen und mit Mozzarellawürfel bestreuen. Die restlichen Nudeln darauf geben und mit der restlichen Mozzarella bestreuen. Im heißen Backofen in 15-20 Minuten goldbraun gratinieren. Mit Basilikumblättern garniert, sofort servieren.