Nudelgratin mit Schinken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudelgratin mit SchinkenDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Nudelgratin mit Schinken

Nudelgratin mit Schinken
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Bandnudeln
Salz
250 g gekochter Schinken
2 Eier
250 ml Schlagsahne
2 EL Crème fraîche
50 g geriebener Cheddar-Käse
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
10 g weiche Butter zum Einfetten
2 EL Semmelbrösel für die Form
2 EL Schnittlauchröllchen für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Die Nudeln in kochendem Salzwasser sehr bissfest garen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
3
Die Eier trennen. Die Sahne und die Creme fraiche mit den Eigelben glatt rühren und den Käse untermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Schinken würfeln, zu der Sahne-Mischung geben und alles gut mit den Nudeln vermengen. Dann die steif geschlagenen Eiweiße unterziehen.
4
Eine feuerfeste Form mit Butter einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Nudeln einfüllen und im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen. Mit Schnittlauch bestreut servieren.