Nudelgratin mit Thunfisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudelgratin mit ThunfischDurchschnittliche Bewertung: 3.41527

Nudelgratin mit Thunfisch

Nudelgratin mit Thunfisch
35 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Thunfisch Dose
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
600 g gestückelte Tomaten Dose
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL getrockneter Oregano
150 g frischer, junger Blattspinat
300 g Schmand
2 Eier
100 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
100 g frisch geriebener Parmesan
500 g Fusilli
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Thunfisch gut abtropfen lassen und mit einer Gabel grob zerpflücken. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einem Topf mit heißem Olivenöl glasig schwitzen. Die Tomaten angießen, mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten köcheln lassen.

2

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Spinat verlesen, waschen, putzen und in kochendem Salzwasser kurz zusammen fallen lassen. Herausnehmen, kalt abschrecken, auspressen und auflockern. 

3

Den Schmand mit den Eiern und der Sahne sowie dem Käse verrühren und mit Salz und Pfeffer sowie Muskat würzen. Den Spinat untermischen. Den Thunfisch mit den Nudeln zu der Tomatensauce geben, vermischen und in einen Auflaufform geben. Den Schmand mit dem Spinat darauf verteilen und im vorgeheizten Ofen 35-40 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und sofort servieren.