Nudeln mit acht Kostbarkeiten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudeln mit acht KostbarkeitenDurchschnittliche Bewertung: 2152

Nudeln mit acht Kostbarkeiten

Rezept: Nudeln mit acht Kostbarkeiten
45 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 2 (2 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
100 g breite Reisbandnudel
5 g getrocknete Tongu-Pilze und Mu-Err-Pilze
30 g Ginkgonuss aus der Dose
30 g Lotusfrucht aus der Dose
50 g Litschi aus der Dose
Jetzt hier kaufen!3 getrocknete Datteln und Pflaumen
2 Frühlingszwiebeln
2 EL Öl
2 zerdrückte Knoblauchzehen
Hier online kaufen!2 EL Cashewkerne
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Jetzt bei Amazon kaufen!4 EL Sojasauce
Hier online bestellen2 TL Sesamöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Reisnudeln laut Packungsanweisung in reichlich heißem Wasser quellen lassen.

2

Die Tongu- und die Mu-Err-Pilze etwa 20 Minuten in warmem Wasser einweichen, anschließend ohne die Stiele grob zerkleinern . Die Ginkgo-Nüsse, die Lotusfrüchte und die Litschis abtropfen lassen. Die Datteln und die Pflaumen entsteinen und halbieren.

3

Die Frühlingszwiebeln in dünne, schräge Ringe schneiden. Das Öl im Wok erhitzen, die Zwiebeln, den Knoblauch und die Cashewkerne hineinrühren und kurz anbraten.

4

Die übrigen vorbereiteten Zutaten einrühren, zuletzt die abgetropften Nudeln daruntermischen. Alles mit Pfeffer und Sojasauce abschmecken, zum Servieren mit Sesamöl beträufeln.

Zusätzlicher Tipp

Dazu paßt kühles Bier