Nudeln mit Chili-Vanille-Soße und Erdnüssen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudeln mit Chili-Vanille-Soße und ErdnüssenDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Nudeln mit Chili-Vanille-Soße und Erdnüssen

Nudeln mit Chili-Vanille-Soße und Erdnüssen
35 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen.
2
Das Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen (dabei einige für die Garnitur beiseite legen) und in Streifen schneiden. Den Ingwer schälen und fein reiben. Den Knoblauch abziehen und hacken. Die Erdnüsse ebenfalls grob hacken. In einer Pfanne das Öl erhitzen und den Knoblauch zusammen mit dem Ingwer 1-2 Minuten anschwitzen. Die Basilikumstreifen, die Chiliflocken und das Vanillemark zufügen und mit dem Wein ablöschen. 2-3 Minuten köcheln lassen. Die fertig gegarten Nudeln abgießen, gut abtropfen lassen und zusammen mit den gehackten Erdnüssen in die Pfanne geben. Kurz durchschwenken und in vorgewärmte Schüsseln anrichten. Mit den übrigen Basilikumblättern sowie frisch geriebenem Parmesan bestreut servieren.