Nudeln mit Curry-Garnelen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudeln mit Curry-GarnelenDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Nudeln mit Curry-Garnelen

Rezept: Nudeln mit Curry-Garnelen
1140
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
1 rote Paprikaschote
2 Orangen
2 kleine Zwiebeln
Hier kaufen!20 g frischer Ingwer
10 Garnelen
3 EL Öl
2 EL Currypulver
250 g Bandnudeln
Salz, Pfeffer
200 ml Schlagsahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Paprika vierteln, entkernen und in feine Streifen schneiden. Orangen schälen und filetieren. Dabei den Saft auffangen. Zwiebeln schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Ingwer schälen und fein reiben.

2

Garnelen mit 1 El Öl und 1 El Currypulver in einer Schüssel mischen. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen.

3

2 El Öl in einer Pfanne erhitzen und Garnelen kurz anbraten. Zwiebeln, Paprika, 1 El Currypulver und Ingwer dazugeben. Mit Orangensaft und Sahne auffüllen. Bei mittlerer Hitze cremig einkochen lassen.

4

Garnelen und Orangenfilets in die Sauce geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln abgießen und mit der Sauce anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Auf die Mischung kommt es an! Currypulver kühl und trocken lagern - und nicht länger als 6 Monate aufbewahren.