Nudeln mit geräuchertem Schinken und Pecannüssen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudeln mit geräuchertem Schinken und PecannüssenDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Nudeln mit geräuchertem Schinken und Pecannüssen

Rezept: Nudeln mit geräuchertem Schinken und Pecannüssen
351
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
100 g Lachsschinken in dünnen Scheiben
40 g Pecannüsse (geschält)
2 frische blaue Pflaumen
weiche Avocado
2 EL Zitronensaft
Naturjoghurt (75 g; 1,5% Fett)
Kresse
Currypulver
Jodsalz
weißer Pfeffer aus der Mühle
200 g Farfalle (Schleifchennudeln)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Lachsschinken in feine Streifen schneiden. Nüsse grob hacken. Feigen waschen, mit Küchenkrepp abreiben und Stielansatz entfernen. Früchte in schmale Scheiben schneiden.

2

Mit einem Löffel Fruchtfleisch vorsichtig aus der Avocado herauslösen und mit einer Gabel zerdrücken. Zitronensaft sowie Joghurt nach und nach unterrühren. Kresse kurz abbrausen und vom Beet schneiden. Unter den Joghurt rühren. Mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Farfalle darin nach Packungsanleitung al dente kochen. In ein Sieb abgießen und kurz abtropfen lassen. Lachsschinken und Nüsse vorsichtig unter die noch heißen Nudeln heben. Auf 4 Tellern anrichten, mit Feigenscheiben dekorieren. Avocadocreme obenauf setzen.

Schlagwörter