Nudeln mit Kräutersoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudeln mit KräutersoßeDurchschnittliche Bewertung: 41529

Nudeln mit Kräutersoße

Nudeln mit Kräutersoße
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Bund Basilikum
1 Büschel Bärlauch
½ Bund Petersilie
2 Knoblauchzehen
1 kleine Zwiebel
500 g Bandnudeln breit (Papardelle)
Salz
2 EL Butter
1 EL Mehl
100 ml Weißwein
250 g Schlagsahne
50 g Parmesan fein gerieben
Pfeffer
Basilikumblatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kräuter (Basilikum, Bärlauch und Petersilie) waschen, trocken schütteln und hacken. Den Knoblauch und die Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.

2

Die Butter erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten, mit dem Mehl bestauben, leicht abbrennen, langsam unter Rühren mit Wein und Sahne aufgießen. Zugedeckt etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis die Zwiebeln ganz weich sind.

3

Die Kräuter zufügen und einmal aufkochen. Die Sauce pürieren und mit Parmesan, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln abgießen, auf 4 Teller verteilen, die Sauce darüber geben und mit Basilikum garniert servieren.