Nudeln mit Makrelensauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudeln mit MakrelensauceDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Nudeln mit Makrelensauce

Nudeln mit Makrelensauce
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
150 g Linguine
Salz
2 Schalotten
2 Stangen Staudensellerie
2 Makrelenfilets (ca. 300 g)
200 ml Milch
1 Prise Pfeffer
1 TL scharfer Senf
1 EL eiskalte Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Linguine in reichlich kochendem Salzwasser garen.
2
Inzwischen die Schalotten schälen und in Ringe schneiden. Den Sellerie waschen, putzen, eventuell am unteren Ende schälen und in Streifen schneiden. Die Makrelenfilets häuten und jeweils ein Mal längs und ein Mal quer halbieren.
3
Einen beschichteten Topf mit den Schalotten und dem Sellerie auslegen. Die Fischstücke darauf verteilen. Die Milch mit Pfeffer, Salz und dem Senf verquirlen und über den Fisch gießen. Zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze 2 Min. zugedeckt köcheln lassen. Dann weitere 5 Min. bei schwacher Hitze garen. Dabei den Topf gelegentlich etwas rütteln, damit die Milch nicht ansetzt.
4
Die Fischstücke herausnehmen und warm stellen. Die Butter in kleine Stücke schneiden und nach und nach mit dem Schneebesen unter die Sauce schlagen. Die Linguine auf 2 Tellern anrichten, die Makrelen darauf geben und die Sauce darüber gießen.