Nudeln mit Orangen-Lachssoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudeln mit Orangen-LachssoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.41517

Nudeln mit Orangen-Lachssoße

und Lauchstreifen

Rezept: Nudeln mit Orangen-Lachssoße
675
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 20 Portionen (Kinderportion)
1,3 kg Lauch
3 Bio-Orangen
Bei Amazon kaufen3 EL Rapsöl
Salz
Pfeffer
1 kg Sahne
600 ml Milch (1,5 % Fett)
1 kg Räucherlachs
2 ¼ kg Spirelli-Nudel (ersatzweise Spaghetti oder Farfalle)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Lauch putzen, längs halbieren, gründlich waschen, trocknen und quer in feine Streifen schneiden. Orangen heiß waschen, trockenreiben, die Schale fein abreiben und in einen verschließbaren Behälter füllen. Orangen halbieren und den Saft auspressen.

2

Das Rapsöl erhitzen und den Lauch darin auf kleiner Stufe 5 Minuten andünsten. Leicht salzen und pfeffern. Sahne, Milch und Orangensaft zugießen, aufkochen und bei mittlerer Hitze cremig einkochen lassen. Abkühlen lassen und kalt stellen.

3

Den Räucherlachs in feine kurze Streifen schneiden. In einen verschließbaren Behälter füllen und kalt stellen.

4

Währenddessen die Nudeln gemäß Packungsangabe in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen und kurz abtropfen lassen. Inzwischen die Sauce langsam erhitzen, Orangenschale und Lachsstreifen unterrühren. Lachssahne mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den heißen Nudeln anrichten.