Nudeln mit Pistazienpesto und Rosmarin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudeln mit Pistazienpesto und RosmarinDurchschnittliche Bewertung: 3.71524

Nudeln mit Pistazienpesto und Rosmarin

Nudeln mit Pistazienpesto und Rosmarin
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Pistazienkerne fein hacken (von Hand oder mit dem Blitzhacker). Knoblauch schälen. Petersilie waschen, trocken schleudern, die Stiele wegschneiden und grob hacken. 1/2 EL Rosmarinnadeln abzupfen. Knoblauch, Petersilie und Rosmarinnadeln mit 10-12 EL Olivenöl mischen und mit dem Pürierstab pürieren. Pistazien, Salz und kräftig Pfeffer dazugeben.
2
Pappardelle in reichlich Salzwasser bissfest garen und abschütten. 1 Tasse vom Kochwasser beiseite stellen. Pappardelle mit dem Pesto und einer halben Tasse vom Kochwasser mischen. Auf Teller verteilen und mit Rosmarinnadeln garniert sofort servieren. Dazu passt frisch geriebener Parmigiano Reggiano.