Nudeln mit Putenbällchen und Zucchini-Tomaten-Sugo Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudeln mit Putenbällchen und Zucchini-Tomaten-SugoDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Nudeln mit Putenbällchen und Zucchini-Tomaten-Sugo

Rezept: Nudeln mit Putenbällchen und Zucchini-Tomaten-Sugo
45 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 altbackene Brötchen
2 Schalotten
3 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
600 g Putenbrustfilet
1 Ei
1 TL mittelscharfer Senf
½ TL frisch gehackter Thymian
½ TL frisch gehackter Basilikum
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Zucchini
1 Aubergine
1 rote Paprika
1 grüne Paprika
600 g gestückelte Tomaten Dose
1 TL getrockneter Oregano
400 g Pappardelle-Nudeln
2 EL Pflanzenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Semmel in kaltem Wasser einweichen. 1 Schalotte und 1 Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und die Schalotte sowie den Knoblauch darin glasig schwitzen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden und durch die feine Lochscheibe eines Fleischwolfes drehen. Das Hackfleisch mit der Schalotten-Knoblauch-Mischung, dem Ei, der ausgedrückten Semmel, dem Senf und den Kräutern vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

2

Zwischenzeitlich die Zucchini, die Aubergine und die Paprikaschoten waschen. Die Zucchini in Scheiben. Die Paprikaschoten putzen und zusammen mit der Aubergine in 1 cm große Würfel schneiden. Die übrige Schalotte und den Knoblauch abziehen und fein würfeln. In einem Topf 2 EL Olivenöl erhitzen und die Schalotte sowie den Knoblauch glasig schwitzen. Das restliche Gemüse zugeben, kurz mitschwitzen und die Tomaten angießen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten köcheln lassen.

3

Inzwischen die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen. Aus der Hackfleischmasse 20-30 g Portionen abstechen, kleine Frikadellen formen und diese in heißem Öl unter Wenden 5-8 Minuten braten. Die fertig gegarten Nudeln abgießen, in Teller verteilen, mit etwas Sauce beträufeln und mit je 3 Frikadellen belegt servieren.