Nudeln mit sahniger Hummersoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudeln mit sahniger HummersoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.71535

Nudeln mit sahniger Hummersoße

Rezept: Nudeln mit sahniger Hummersoße
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (35 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 gegarte Hummer
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
100 ml trockener Weißwein
500 ml Hummerfond
300 g grüner Spargel
Salz
400 g Linguine
1 Knoblauchzehe
150 ml Schlagsahne
1 EL Cognac
50 g Crème fraîche
1 TL Hummerpaste Fertigprodukt
Pfeffer aus der Mühle
Zitronensaft
2 EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Hummer auslösen, das Hummerfleisch in grobe, mundgerechte Stücke teilen und die Karkassen ebenfalls grob teilen.
2
In einem Topf 2 EL Öl erhitzen und die Karkassen unter gelegentlichem Wenden anrösten. Mit dem Wein ablöschen und den Fond angießen. Bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen.
3
Das untere Ende des Spargels schälen, die holzigen Enden abschneiden und die Stangen schräg in schmale Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren, abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
4
Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen.
5
Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Den Fond passieren.
6
In einem Topf 2 EL Öl erhitzen und den Knoblauch glasig schwitzen. 350 ml Fond, die Sahne und den Cognac angießen, die Crème fraîche und die Hummerpaste einrühren und aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken und mit einem Stabmixer aufschäumen.
7
In einer Pfanne die Butter zerlassen und das Hummerfleisch mit dem Spargel unter schwenken anschwitzen. Salzen, pfeffern. Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen, unter den Hummer schwenken, auf Teller anrichten und mit der Sauce beträufelt servieren.