Nudeln mit sahniger Lachssoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudeln mit sahniger LachssoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.81537

Nudeln mit sahniger Lachssoße

Rezept: Nudeln mit sahniger Lachssoße
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (37 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Reginette oder Spaghetti
½ Zwiebel
1 Knoblauchzehe
150 g Erbsen TK
1 EL Butter
100 ml Gemüsebrühe
300 ml Schlagsahne
1 EL Meerrettich aus dem Glas
Salz
weißer Pfeffer
1 Eigelb
300 g Lachs
1 EL geschnittene Basilikumblatt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Reginette laut Packungsanweisung in Salzwasser bissfest kochen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein hacken und in der Butter andünsten. Die Erbsen dazugeben, salzen, pfeffern, die Brühe angießen und ca. 5 Minuten köcheln. Den Lachs in schmale Streifen schneiden.

2

Erbsen mit Sahne und Meerrettich verrühren, einmal aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, vom Herd nehmen und mit dem Eigelb binden. Den Lachs zugeben, zugedeckt auf kleiner Hitze in 3 Minuten gar ziehen lassen. Die Nudeln abgießen und kurz abtropfen lassen, mit der Sauce mischen und mit dem Basilikum bestreuen.