Nudeln mit Sardellen und Knusperbröseln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudeln mit Sardellen und KnusperbröselnDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Nudeln mit Sardellen und Knusperbröseln

Rezept: Nudeln mit Sardellen und Knusperbröseln
705
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
25 g Sardellenfilet (in Salz)
2 Zwiebacke -Kringel (Friselle)
400 g Vollkorn- Fusilli
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
2 Stängel Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Sardellenfilets unter fließendem kaltem Wasser abbrausen, mit Küchenpapier trockentupfen und die Gräten nach Belieben mit einem Messer wegschaben. Sardellen in kleine Stücke schneiden.

2

Die Friselle in grobe Stücke brechen und mit einer Nussmühle oder im Blitzhacker grob zerkleinern.

3

Für die Nudeln in einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen. Salzen und die Nudeln im Wasser nach Packungsangabe bissfest kochen.

4

In einer großen Pfanne, in der die Nudeln später Platz haben, 2 EL Olivenöl erhitzen. Knoblauch schälen und durch die Presse dazudrücken. Die Sardellen einrühren und alles bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren dünsten, bis die Sardellen zerfallen.

5

In einem Pfännchen das übrige Öl erhitzen und die Zwieback-Brösel darin in etwa 5 Min. bei mittlerer Hitze knusprig rösten, aber nicht braun werden lassen. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blättchen fein hacken.

6

Von den Nudeln etwa 100 ml Kochwasser abschöpfen und zu den Sardellen gießen, aufkochen lassen. Die Nudeln in ein Sieb abgießen und kurz abtropfen lassen, dann in die Pfanne zur Sardellensauce geben und untermischen. Mit wenig Salz und reichlich Pfeffer abschmecken.

7

Die Nudeln auf Teller verteilen und mit den gerösteten Bröseln bestreuen. Die Petersilie darüber geben. Sofort servieren.