Nudeln mit Steinpilzen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudeln mit SteinpilzenDurchschnittliche Bewertung: 41516

Nudeln mit Steinpilzen

Nudeln mit Steinpilzen
714
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
5 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
Hier bestellen5 g getrocknete Steinpilze
1 Knoblauchzehe
25 g Butter
100 ml Kochsahne
50 g Parmaschinken (doppelt dick geschnitten)
Hier bestellen150 g frische Steinpilze
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
weißer Pfeffer
120 g weiße und grüne Taglierini
20 g milder Fontina
2 Stiele Basilikum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zu Beginn die getrockneten Steinpilze kurz abbrausen und 4 Stunden in 1/8 I lauwarmem Wasser einweichen. Dann das Pilzwasser durchfiltern und auffangen (die eingeweichten Pilze tür ein anderes Gericht verwenden).

2

Nun die Knoblauchzehe pellen. 10 g Butter in einem Topf schmelzen, den Knoblauch hineinpressen und unterrühren. Das Steinpilzwasser und die Sahne dazugießen und das Ganze ohne Deckel bei starker Hitze in ca. 10 Minuten leicht cremig einkochen.

3

Inzwischen den Schinken in kurze Streifen schneiden und die frischen Steinpilze putzen und in Scheiben schneiden. Die restliche Butter mit dem Öl erhitzen und den Schinken darin kräftig anbraten. Anschließend die frischen Pilze dazugeben, salzen, pfeffern und von beiden Seiten je 1 Minute stark braten.

4

In der Zwischenzeit die Taglierini in Salzwasser al dente kochen. Den Käse reiben und in der Sauce schmelzen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Steinpilze in die Sauce geben, das Basilikum abzupfen und darüberstreuen. Mit den zweifarbigen Nudeln servieren.