Nudeln mit Tomatengemüse und Lachs Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudeln mit Tomatengemüse und LachsDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Nudeln mit Tomatengemüse und Lachs

Nudeln mit Tomatengemüse und Lachs
463
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Rucola verlesen, waschen und trocknen. Die kleinen Blätter ganz lassen, die großen in Stücke zupfen oder grob zerkleinern.

Den Rucola auf 4 Teller verteilen.

Den Speck in kleine Würfel schneiden.

Die Sardellen kalt abspülen, damit sie nicht zu salzig sind, trockentupfen und fein hacken.

2

Die Tomaten waschen, trocknen und vierteln. Das innere Fruchtfleisch mit den Kernen herausschneiden und grob hacken. Den Rest der Tomaten so belassen.

Die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein würfeln.


Den Fisch kalt abspülen, trocken tupfen und in 1 - 2 cm große Würfel schneiden.

3

Das Ol in einer großen Pfanne erhitzen. Den Speck darin bei mittlerer Hitze langsam knusprig braten.

Die Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen.

Schalotten und Knoblauch zum Speck geben und glasig dünsten. Die Fischwürfel zugeben und etwa 2 Minuten braten.

Alles in eine große, vorgewärmte Schüssel geben.

4

Die Tomatenviertel mit dem gehackten Fruchtfleisch und die Sardellen in die Pfanne geben und kurz aufkochen. Zum Lachs in die Schüssel geben.

Die abgetropften Nudeln mit Lachs und Tomatengemüse vermischen.

Auf dem Salat anrichten, mit Pfeffer würzen und sofort servieren.